• News

    News

Get up, stand up – Comedy. Die komische Seite des Alltags

cs esito bando generazioni 29 07 2019 int

Der Verein JoyEnJoy bringt die Stand-up-Comedy in die Dörfer des Unterlands. Eine Gelegenheit, um Spaß zu haben, aber auch nachzudenken.

Drei Abende im Zeichen des Humors in Neumarkt, Auer und Salurn. Zwischen dem 28. und dem 30. Juli hat der Verein JoyEnJoy im Rahmen eines von der Ausschreibung Generationen 2021 prämierten Projekts Schauspiele nach Art der Stand-up-Comedy organisiert. Hauptdarsteller waren junge „Comedians“ des Unterlands, die viel Humor auf die Bühne gebracht, aber auch zum Nachdenken über das Leben außerhalb der großen Städte angeregt haben.

Alltagsgeschichten auf der Bühne

Angeregt wurde die Veranstaltung durch die amerikanische Fernsehserie „The Marvelous Mrs. Maisel“, ein Beispiel für die Emanzipation der Frau im Theater: Eine junge Hausfrau beschließt, ein neues Leben zu beginnen und die Karriere einer Kabarettistin einzuschlagen. So wie Maisel wollen auch die jungen Südtiroler und Südtirolerinnen nach der Coronakrise wieder auf die Bühne.

„Wir haben uns gedacht, eine Stand-up-Comedy zu organisieren, um vom Leben hier, zwischen Trient und Bozen, zu erzählen“, erklärt Sibille Bazzanella vom Kunst- und Kulturverein JoyEnJoy. „Wir haben uns gefragt, welche Elemente des Alltags zum Lachen bringen, aber auch zum Denken anregen: Gewohnheiten, Klischees und Schwierigkeiten aus der Sicht der jungen Generationen.“

Am Projekt haben sieben junge Menschen teilgenommen. Für manche von ihnen war es die erste Erfahrung mit dem Theater. Im Rahmen des Projektes wurde ihnen eine Ausbildung mit Davide Mariotti, Autor von humorvollen Texten und Stand-Up-Texten angeboten, um ihre Monologe auszuarbeiten.

Die Abendveranstaltungen haben in Salurn stattgefunden und wurden vom Publikum mit großer Begeisterung begrüßt. „Die Veranstaltung ist gut angekommen. Für die Jugendlichen war es eine Gelegenheit, nach langer Zeit mit einem realen Publikum zu interagieren. Manche von ihnen, obwohl es ihre erste Erfahrung auf der Bühne war, haben sogar improvisiert, um diesen Moment des Austauschs voll und ganz zu genießen und wieder das Lachen und den Applaus des Publikums zu hören“.

Das Theater macht weiter

Junge Menschen und vor allem die Theaterwelt haben ganz besonders unter den Einschränkungen infolge der Pandemie gelitten. Die Rückkehr zu Live-Aufführungen und der damit einhergehende Anreiz zur Konfrontation und zum Nachdenken über das Gebiet war nicht nur für die Schauspieler, sondern für die gesamte Gemeinschaft des Unterlands eine Freude. „Alle sind sich einig, dass diese Art von Veranstaltungen weiterhin stattfinden sollen und dass das Theater in Peripheriezonen für das soziale Gefüge wichtig ist.”

Eine Gelegenheit, um wieder zu träumen und an die eigenen Fähigkeiten zu glauben: „Etwas Neues auszuprobieren, wie z.B. das Verfassen eines Monologs, lehrt, dass es notwendig ist, sich in etwas zu stürzen und die Gelegenheiten beim Schopf zu packen, um etwas Schönes zu schaffen. Wir sind davon überzeugt, dass junge Menschen der Motor der Kultur sind, weshalb wir hoffen, solche Veranstaltungen auch in Zukunft fortzusetzen“, sagt Sibille abschließend.

Get up Stand Up Comedy ist eines der Siegerprojekte der Ausschreibung Generationen 2021, das in Zusammenarbeit mit Jugend Cultura UnterlandPoint Joy verwirklicht wurde.

Wer sind die JoyEnJoy

JoyEnJoy - Entertainment, Arts & More ist ein Verein, der Veranstaltungen im Kultur-, Kunst- und Sozialbereich und eine aktive Teilnahme am Leben der Gemeinschaft fördert. Der Verein, der aus einer kleinen Gruppe von Freunden entstanden ist, organisiert dank ehrenamtlicher Mithelfer aus Salurn und Umgebung Musicals und weitere Aufführungen. Nach fünf Jahren ist der Vorstand bereit, aus dem Kreis der jungen Menschen neue Mitglieder miteinzubeziehen, die ihre Geschichte erzählen und sich im Vereinswesen versuchen wollen.

Der Artikel wurde von Lisa Pontoni im Rahmen der Erfahrung mit Media Contest von Tempora ODV, die von Generazioni und der Genossenschaft Mercurio unterstützt wird, verfasst.

 

NEWS

thanks to:

       

organised by:

Auf dieser Website werden auch Cookies von Drittanbietern verwendet. Mit dem Surfen stimmen Sie der Nutzung zu.
Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.