• News

    News

PIATTAFORMA DELLE RESISTENZE CONTEMPORANEE STELLT DIE AUSSCHREIBUNG „GENERATIONEN“ VOR: EINREICHEFRIST FÜR DIE PROJEKTVORSCHLÄGE IST DER 1. JULI 2019

bandogenerazioni 2019 news intJede Generation ist Trägerin eines kostbaren Vermögens, das aus Wertvorstellungen, Fähigkeiten und Kompetenzen besteht. Die Ausschreibung #BandoGenerazioni soll die Entstehung von Netzwerken zwischen unterschiedlichen Altersklassen anregen, um die Zusammenarbeit und Projektierung von Maßnahmen in Bezug auf die Arbeitswelt und die Eigenständigkeit der Jugendlichen zu fördern und den Übergang von Kompetenzen zu erleichtern, der für das Wachstum unserer Gemeinschaft unentbehrlich ist. Es können Vereine, Genossenschaften, Stiftungen, Komitees und informelle Gruppen, die in Trentino-Südtirol tätig sind, teilnehmen. Einreichetermin ist der 1. Juli 2019.

In einer Gesellschaft, die von einer zunehmenden Digitalisierung geprägt ist, ändern sich die Lebensstile, die gesellschaftlichen Gepflogenheiten und die öffentlichen Szenarien sehr schnell. Dabei verändern sich auch die zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere die Beziehungen zwischen Generationen; wenn letztere beeinträchtigt werden, ist auch jener Übergang der Kompetenzen gefährdet, der für das Wachstum jeder Gemeinschaft unentbehrlich ist. Um eine an das Umfeld gebundene und im Umfeld lebende Kultur zu schaffen, ist es daher besonders wichtig, neue generationsübergreifende Szenarien zu schaffen, an denen alle Altersklassen und Menschen jeder Herkunft beteiligt sind.

Die Ausschreibung #BandoGenerazioni soll die Entstehung von Netzwerken anregen, um die Zusammenarbeit und Planung von Maßnahmen für die Arbeitswelt und die Eigenständigkeit der Jugendlichen zu entwickeln. Dabei sollen im gegenseitigen Austausch auch die Prozesse des Übergangs in das Erwachsenenalter unterstützt werden. Ziel ist es, Themen wie Kulturarbeit, schöpferische Berufe, aber auch Berufe der Tradition, und die Selbständigkeit der Jugendlichen, auch im Wohnbereich, in den Mittelpunkt zu stellen und dafür die Begeisterung, die Talente und die Energie der einzelnen Gebiete einzusetzen.

„Generationen“ wird von den Sozialgenossenschaften Young Inside und Inside mit der Unterstützung der Jugendämter der Autonomen Provinzen Bozen und Trient und der Region Trentino - Alto Adige/Südtirol organisiert.

DIE AUSSCHREIBUNG 2019
#BandoGenerazioni 2019 ist für Vereine, Genossenschaften, Stiftungen, Komitees und informelle Gruppen bestimmt, die in Trentino-Südtirol tätig sind.

Die eingereichten Projekte müssen das Thema „Generationen“ zum Gegenstand haben, mit besonderem Augenmerk auf die territorialen Umfelder und auf die jeweiligen Gemeinschaften. Ausgezeichnet werden die Vorschläge, welche die Besonderheiten der entsprechenden Umfelder aufwerten, den Austausch zwischen verschiedenen Gruppen anregen und die Kultur als Mittel zur Erzeugung von Beschäftigung und Formen persönlicher Selbständigkeit einsetzen.

Die ausgewählten Projekte müssen eine Sozialbilanz verfassen, um über die kulturellen und sozialen Auswirkungen auf die betroffenen Gebiete zu berichten.

#BandoGenerazioni befürwortet auch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Subjekten und sieht in diesem Sinne 3 Projektkategorien vor (selbständige Projekte, landesweite Projekte mit mindestens einem anderen Partner derselben Provinz oder regionale Projekte), jeweils mit Finanzierungen in Höhe von 5.000, 8.000 und 12.000 Euro.

Einreichetermin für die Projekte ist der 1. Juli 2019, 12:00 Uhr. Die Einreichemodalitäten sind in den Ausschreibungsbedingungen (die für die Provinz Bozen und die Provinz Trient unterschiedlich sind) enthalten. Die Projekte müssen dann innerhalb 31. Dezember 2019 fertiggestellt werden. 
Die ausgewählten Projekte werden in ein regionales Netzwerk eingefügt, das Austauschmomente und Ausbildungen für die Projektträger und Dienste für die Kommunikation des Projektes vorsieht.

EIN PROGRAMM MIT VERSCHIEDENEN EVENTS
Die Ausschreibung 2019 ist die erste Phase des Projektes „Generationen“, das die „Piattaforma delle Resistenze Contemporanee“ ab diesem Jahr umsetzen möchte. Ziel ist es, die Teilnahme von der Basis auf zu fördern, das kulturelle Angebot über die gesamte Region zu verteilen, neue Zukunftsszenarien für die Entwicklung der einzelnen Gebiete zu schaffen und ein vielfältiges und gruppenübergreifendes Publikum anzusprechen. Dazu sollen die Themen, die für die Bürger und Bürgerinnen wichtig sind, effizienter angegangen und vor allem der Dialog zwischen den Generationen gefördert werden.

Das Projekt wird dann Ende Sommer mit der Veranstaltungsreihe #RassegnaGenerazioni mit verschiedenen Events in der gesamten Region konkret umgesetzt: Diskussionsrunden und in- und ausländische Gäste werden an verschiedenen Orten der beiden Provinzen Anlass zu Austausch und Vertiefungen geben.

YOUNG INSIDE UND INSIDE
Die Sozialgenossenschaften Young Inside und Inside haben mit der Unterstützung der Jugendämter der Autonomen Provinzen Bozen und Trient und der Region Trentino - Alto Adige/Südtirol seit 2014 fünf Ausschreibungen innerhalb der „Piattaforma delle Resistenze Contemporanee“ mit insgesamt 92 über die gesamte Region verstreuten Projekten organisiert.

Roter Faden aller behandelten Themen war immer der Versuch, die jungen Menschen und ihre Lebensorte in den Mittelpunkt zu stellen. In diesem Sinne wurde auch das Projekt „Generationen“ erstellt.

 LADE DIE GANZE AUSSCHREIBUNG HERUNTER

 

NEWS

thanks to:

       

organised by:

Auf dieser Website werden auch Cookies von Drittanbietern verwendet. Mit dem Surfen stimmen Sie der Nutzung zu.
Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.